Rettungsinseln

BannerSOS3

ISO-Norm 9650

Neue ISO-NORM 9650 für Rettungsinseln

Seit März 2005 ist die internationale Norm (ISO 9650) für Rettungsinseln auf Segel- und Motorbooten in Kraft. Diese Norm bestimmt den Umfang der Ausrüstung und die technischen Daten der Rettungsinseln und der Materialien. Sie gilt für alle Segel- und Motorboote bis zu 24 Metern Länge. Die Einhaltung dieser Norm ist jedoch nicht in allen Ländern verpflichtend.

Es gibt 2 verschiedene Typen von Rettungsinseln:

Hochseenavigation (ISO 9650-1)

Küstennavigation (ISO 9650-2)

Rettungsinseln für lange Törns, bei denen starker Wind und hohe Wellen möglich sind (Ausnahme: unübliche Wetterbedingungen wie z.B. Orkane).
Es wird je nach Temperaturbedingungen der befahrenen Zone in die Klassen A und B unterteilt:

Rettungsinseln, die für die Navigation in Küstengewässern, großen Buchten, Mündungen, Seen oder Flüssen entwickelt wurden und in denen man auf gemäßigte Bedingungen treffen kann. Diese Rettungsinseln sind so konstruiert, dass sie sich bei Temperaturen zwischen 0 C und +65 C aufblasen und verfügen lediglich über einen Einfachboden sowie einer Standard-Ausstattung.

Klasse A: Rettungsinseln, die sich bei einer Temperatur von -15 C bis +65 C aufblasen und über einen isolierten Doppelboden verfügen.
Klasse B: Rettungsinseln, die sich bei einer Temperatur zwischen 0 C und +65 C aufblasen und über einen Einfachboden verfügen

Je nach Dauer, die der Schiffbrüchige bis zu seiner Rettung in der Insel verbringen kann, gibt es 2 verschiedene Ausstattungen:
Standard (<24h): bei voraussichtlicher Rettung innerhalb 24 Stunden
Emergency (>24h): bei voraussichtlicher Rettung nach mehr als 24 Stunden


ISAF-Regatten
Die meisten Hochseeregatten verlangen Rettungsinseln, die nach den ISAF-Vorschriften ausgerüstet sind. Dieses sind in der Regel Rettungsinseln der ISO-Norm 9650-1, Klasse A mit zusätzlicher Ausrüstung wie Trinkwasser, Notsignale und Proviant. Durch ein sog. Grab-Bag kann die zusätzliche Ausrüstung der Rettungsinsel beigestellt werden.

Rettungsinseln für Hochsee- und Küstennavigation

Segel- und Motorboote mit einer Länge von bis zu 24 Metern sind seit 2005 in vielen Ländern verpflichtet, adäquate Rettungsinseln an Bord zu haben. Wie genau sich diese Regelung gestaltet, können Sie in der ISO-NORM 9650 nachlesen. Hier werden zwei Typen von Rettungsinseln, einmal für die Hochseenavigation und einmal für die Küstennavigation, beschrieben. Bei längeren Törns auch hoher See können starke Winde und hohe Wellen aufkommen und die Rettungsinseln müssen bestimmten Normen entsprechen. Weiter wird auch zwischen zwei Temperaturbereichen A, von -15°C bis +65°C, und B, von 0°C bis +65°C, unterschieden. Auch die Ausstattung variiert zwischen Standard und Emergency. Dies ist besonders wichtig in Hinsicht auf die, voraussichtlich auf der Rettungsinsel, zu verbringenden Zeit. Ist zu erwarten, dass eine Rettung länger als 24 Stunden in Anspruch nehmen wird, sollte man sich für die Emergency variante entscheiden.

Bei Rettungsinseln für die Küstennavigation gibt es nur eine Standardausstattung, da eine Rettung vermutlich weniger als 24 Stunden dauern würde. Auch wir hier nicht zwischen zwei Temperaturbereichen unterschieden, sodass diese Rettungsinseln für Bereiche zwischen 0°C und +65°C konzipiert sind. In unserem Sortiment bieten wir Ihnen verschiedene Modelle für die Sportschifffahrt und die Luftfahrt an, auf die wir nachstehend genauer eingehen möchten.

Rettungsinseln für die Sportschifffahrt kaufen

Für die Sportschifffahrt gibt es in unserem Sortiment verschiedene Rettungsinseln zur Auswahl. Im Bereich der ISO 9650-2 Modelle haben wir aktuell die ProLight COASTAL, REVERE AERO COMPACT, LEISURE RAFT und die SEAGO RP500. Sie sind alle für küstennahe Gewässer und je nach Größe für bis zu 6 Personen geeignet. Die kompakten Inseln lassen sich selbst auf kleineren Booten gut verstauen und in einer Notfallsituation innerhalb von Sekunden nutzen. Für küstenferne Gewässer haben wir nach ISO 9650-1 folgende Rettungsinseln im Sortiment:

ProLight CLASSIC

PL-SELF RIGHTING

RESCUE CLASSIC

RESCUE OCEAN

REGATTA

OCEAN ISO

OCEAN ISO ULTRALITE

Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Rettungsinsel für Ihr Boot sind, dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie umfangreich zu den verschiedenen Möglichkeiten.

Zubehör für Rettungsinseln online bestellen

Neben den Rettungsinseln bieten wir auch eine große Auswahl von passendem Zubehör an. Ein essenzielles Zubehörteil ist die entsprechende Halterung. Diese stellt sicher, dass die Rettungsinsel sicher verstaut ist und sich bei Wellengang nicht über das Deck bewegt. Zudem sind die Halterungen so konzipiert, dass ein schneller Zugriff in einer Notsituation möglich ist. In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Befestigungsmöglichkeiten zu denen wir Sie, bei Bedarf, gerne beraten. Zudem empfehlen wir auch den praktischen Wasserdruckauslöser. Dieser löst die Rettungsinsel automatisch aus, wenn ein bestimmter Wasserdruck erreicht ist. In der Regel passiert dies ab einer Wassertiefe von bereits 1 Meter.

Sicherheitsausrüstung und Aufrüstungen für die Rettungsinsel

Wie bei vielen anderen Produkten, gibt es auch bei den Rettungsinseln eine Standardausstattung, die mit verschiedenen Aufrüstungen versehen werden kann. Sogenannte Grab Bags sind beispielsweise mit vielen Ausrüstungsteilen ausgestattet, die in einer Notsituation entscheidend sein können. Zum Beispiel befindet sich in einer solchen Grab Bag ein Paddel, Schöpfgefäß, ein schwimmfähiges Messer, Anti-Seekrankheitstabletten, ein Reparatur-Kit, Erste-Hilfe-Set und vieles mehr. Auch einzelne Teile wir zusätzliches Trinkwasser, Notrationen, Leckstopfen, Rescue Knifes, Signalhörner oder Nebelhörner bieten wir in unserem Online Shop an.

Zubehör für Rettungsinseln

Halterungen

Halterungen

Halterungen für Rettungsinseln

Druckauslöser

Druckauslöser

Druckauslöser für Rettungsinseln

Grab Bags

Grab Bags

Aufrüstung für Rettungsinseln

Ausrüstungstaschen

Ausrüstungstaschen

für Sicherheitsausrüstung

Notausrüstung

Notausrüstung

sinnvolle Ergänzungen

(c) 2022 SOSTECHNIC GmbH

 +49 431 66728441  Eckernförder Str. 163, 24116 Kiel

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.